Unternehmensphysiker - Unternehmensfuehrung

Darum braucht es Quantenphysik für die Förderung von Mitarbeitern

 

Wie entscheide ich, wem ich in der Firma die Möglichkeit gebe, sich und seine Fähigkeiten weiterzuentwickeln? Wer wird diese Chance ernsthaft für sich und das Unternehmen nutzen? Sicher ist: Bei einer personellen Fehlentscheidung kann es grosse Verluste geben und das Unternehmen einen Schritt zurück werfen, anstatt voran zu bringen. In diesem Blog erfahren Sie, wie die Quantenphysik hilft, die richtigen Mitarbeiter zu fördern und so Führungskräfte zu finden, die das Unternehmen zum Erfolg führen.

Um den Unternehmenserfolg zu sichern, müssen eine Reihe an Kriterien erfüllt werden, was die Mitarbeiter betrifft. Eine Firma kann nur zusammen mit ihren Mitarbeitern wachsen. Daher ist es wichtig, kontinuierlich neues Wissen einzubringen und die Mitarbeiter zu fördern und so zu binden. So steigert der Arbeitgeber nicht nur seine Attraktivität, sondern gewinnt auch noch wertvolle Fach- und Führungskräfte ohne Neueinstellungen, die zu Mängel und Lücken führen und die Dynamik der Firma unterbrechen könnten.

Um eine Effizienzsteigerung im Unternehmen zu erzielen, ist es wichtig auf die richtige Mitarbeiterförderung zu achten. Studien zufolge werden bis zu 1’500 Euro in die Förderung der Mitarbeiter investiert. Nur ein Bruchteil der als “gut” eingestuften Mitarbeiter bekommt in der Regel die Möglichkeit zur Weiterbildung. Dabei haben Firmen laut Umfragen zu 80 % die falschen Menschen in ihren Ausbildungs- und Karriereprogrammen, um in Zukunft auf dem Arbeitgebermarkt Führungs- und Fachkräfte zu gewinnen. Wie wichtig diese in Zukunft sein werden, unterstreicht erneut, warum man Erkenntnisse aus der Quantenphysik einsetzten sollte, um das Unternehmen um diesen Eisberg zu steuern.

Vorausdenken und frühzeitig Mängel erkennen

Warum es so wichtig ist, bereits jetzt auf zuverlässige Fach- und Führungskräfte zu setzen, zeigt der demografische Wandel. In der Schweiz gehen täglich über 2’000 Arbeitskräfte pro Monat verloren – dies nur durch den Altersanstieg. Die Babyboomer-Generation geht in Pension und es gibt nicht genug junge Menschen, die ihre Plätze einnehmen können.

Das bedeutet für HR-Abteilungen, dass der Führungs- und Fachkräftemangel massiv zunehmen und sie in Bedrängnis bringen wird. Eine Lösung ist hier die Nutzung von Künstlicher Intelligenz, basierend auf Erkenntnissen der Quantenphysik. Sie spart dem Personaler Zeit beim Rekrutierungsprozess und hilft, die richtige Einstellungsentscheidung zu treffen. Denn nicht immer muss Know-how von extern dazugeholt werden: Es lohnt sich, auf eine andere Art und Weise nach den Wünschen von bestehenden Mitarbeitern zu tasten, auch dort, wo man sie am wenigsten erwartet.

Mut zum anders denken und handeln

In der Regel entscheiden Führungskräfte, wer eine Weiterbildung wahrnehmen darf. Auf ihrem Schirm befinden sich jedoch nur die Leute, welche in ihrem unmittelbaren Umfeld positiv aufgefallen sind. Es wird zu wenig auf den Kollegen geachtet, der sich auch wirklich weiterbilden will und Spass daran hat. Denn es bringt der Firma wenig, wenn das ausgesuchte Talent nach der Förderung den Arbeitgeber wechselt oder sowieso schon überlastet ist und die Weiterbildungschance nicht richtig nutzen kann.

Mithilfe von Quanteninformationen kann das Potenzial aller in Frage kommenden Mitarbeitenden unter die Lupe genommen werden. Dabei soll die Kompetenzentwicklung völlig objektiv – also für jede Person möglich sein, egal, ob die Weiterbildung zwingend nötig ist, um Know-how auszubauen, oder der Entwicklung der Soft Skills dient. Gerüstet für die Zukunft wird so nicht nur die Motivation der Mitarbeiter hochgehalten und ihr Potenzial ausgeschöpft, auch durch die effiziente Unternehmensführung kommt mit einem eingespielten Team schneller zum Erfolg.

Wir bei den Unternehmensphysikern gewinnen Quanteninformationen mit modernster Technologie aus Lebensläufen, Personalunterlagen oder Jahresgesprächen und untersuchen diese auf Weiterentwicklungspotenzial, minimieren Ihren Aufwand und optimieren Ihre Personalstrategie. Unser digitales Personalmanagement-System vernetzt die vorhandene Ressourcen in der Unternehmensanalyse und ermöglicht eine ausführliche Beurteilungen der beruflichen Optionen eines Mitarbeiters.

Für mehr Informationen zu unseren Dienstleistungen oder einer Auswertung Ihrer Talente kontaktieren  Sie uns gerne.

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie den Cookie-Richtlinien zu.